Mode Marken aus Frankreich

Lacoste

( 2 Votes ) 

Ein weltbekanntes Krokodil aus Frankreich

 1927 entwarf der Tennisspieler Rene Lacoste ein Polohemd für den Eigenbedarf welches den Vorteil hatte durch den Rippenstoff luftiger zu sein als andere Hemden. Bekannt wurde das Hemd auch unter dem Code "L 12.12", eine interne Bezeichnung für den Stoff und den Schnitt. Das aufgenähte und nicht gestickte Logo hat auch eine eigene Geschichte. Die amerikanische Presse gab Lacoste 1923 den Spitznamen "Das Krokodil", weil sein Davids Cup Kollege Pierre Gillou ihm einen Koffer aus Alligatorleder versprach, wenn er das nächste Match gewinnen würde. Obwohl er dies Spiel nicht gewann blieb ihm der Name haften.

CHANEL

( 1 Vote ) 

Chanel ist der Inbegriff von Mode

Das von Coco Chanel 1914 in Paris gegründete Unternehmen ist eines der bedeutensten in der Modebranche. 

Die gelernte Näherin Gabrielle Bonheur Chanel eröffnete 1909 in Paris ein Atelier mit schlichten, eleganten Hüten für Damen der gehobenen Gesellschaft. Diese Hüte erfreuten sich rasch grosser Beliebthait und schon 1913 erfolgte die Eröffnung einer Boutique namens "Chanel Modes", wo die sportlich-lässige Mode ihres Geichen suchte.  1916 wurde erstmals eine Couture-Kollektion präsentiert und die amerikanische Vogue machte die Mode von Chanel zum Thema.

Inhalte der Kategorie

Folge uns auf:

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

 

Newsletter

 

Women Fashion

internes