Mode-Designer aus Deutschland

Nicht nur Italien oder Frankreich haben große Modedesigner. Auch Deutschland hat viele berühmte und begabte Modeschöpfer hervorgebracht. Einer der ersten war natürlich Karl Lagerfled. Wie kaum ein anderer beeinflusste er die Modewelt auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. 

Karl Lagerfeld

( 9 Votes ) 

Karl Otto Lagerfeld ist eine der berühmtesten Personen aus der Modebrachne und gilt als diziplinierter Workaholic mit einer hohen Allgemeinbildung. Der (wahrscheinlich) 1938 geborene Hamburger gewann 1955 in Paris einen Wettbewerb mit einem Wollmantel. Sein einstiger Freund und späterer Rivale Yves Saint Laurent gewann im selben Wettbewerb in der Kategorie Abendkleid.

Jil Sander

( 5 Votes ) 

Heidemarie Jiline Sander wurde 1943 in Wesselburen geboren und ist neben den Kollegen Karl Lagerfeld und Wolfgang Joop einer der bekanntesten deutschen Modeschöpferin. Der anerkennende Beiname "Queen of less", den Ihr die Presse gegeben hatte, deutet auf Ihre schlichten und minimalistischen Entwürfe und ihre Vorliebe für luxuriöse Stoffe hin.

Wolfgang Joop

( 4 Votes ) 

Der 1944 in Potsdam geborene Wolfgang Joop gilt neben Karl Lagerfeld und Jil Sander als einer der erfolgreichsten deutschen Modedesigner. Seine erste Prêt-à-porter-Damenkollektion stellte Joop bereits 1982 vor. 1987 kamen die ersten Parfüms auf den Markt und der Name Joop wurde zum Markenzeichen. Zur Symbolisierung wurde der Name in Großbuchstaben geschrieben und noch ein Ausrufezeichen angefügt: JOOP!

Michael Michalsky

( 7 Votes ) 

 Michael Michalsky studierte von 1987 bis 92 am London College of Fashion und begann seine berufliche Laufbahn bei Levi Straus in Deutschland. Ab 1995 arbeitete Michalsky als Chefdesigner bei adidas und brachte für ältere Produkte auch den Retro-Look heraus. 2006 gründete er sein eigenes Mode- und Lifestyle Unternehmen in Berlin.

Folge uns auf:

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

 

Newsletter

internes