Yves Saint Laurent

Yves Saint Laurent wurde 1936 in Algerien geboren und ist ein weltweit bekannter Modedesigner und wurde von der Fachwelt als Revolitionär gewürdigt. Er begann seine Karriere als Assistent von Christian Dior. Das Kürzel YSL ist international bekannt für die Marke Yves Saint Laurent welche sich seit 1999 im Besitz der Gucci-Gruppe befindet.Über eigene Geschäfte sowie ausgesuchten Einzelhändlern wird hochpreisige Prêt-à-porter Kleidung für Damen und Herren angeboten.

Wie bei allen großen Designern und Modehäusern werden auch Accessoires, Schmuck, Schuhe, Brillen und Parfüm und Kosmetik angeboten.

Yves Saint LaurentDer Designer, dessen Grosseltern bereits 1870 aus dem Elsaß-Lothringen nach Nordafrika flohen, entdeckte seine Passion für Kleidung bei einer Theateraufführung und begann im Alter von 11 Jahren mit Entwürfen für die Bühne. 1953 erreichte er schon einen dritten Platz mit einem Entwurf für ein Damenkleid bei einem Modewettbewerb des Internationalen Wollsekretariats (IWS). Ein Jahr später erreichte ein Cocktailkleid Platz eins im selben Wettbewerb. Er arbeitete bis zum Tod von Christian Dior bei Dior und wurde dann sogar Eigentümer. Vor der Abreise zu seinem Militärdienst erlitt Yves Saint Laurent einen Nervenzusammenbruch und wurde durch die Behandlung mit Drogen in einen lebenslange Abhängigkeit getrieben.

Seine erste Kollektion im Jahre 1958 hiess Trapezlinie und machte dem Zwang zur Wespentaille ein Ende. Er verjüngte die Mode des Hauses Dior und machte in den 60er Jahren mit transparenten Stoffen teilweise skandalöse Mode. Sein Damen Smoking wurde ein modisches Symbol der zweiten Frauenbewegung und bis heute bietet das Haus Yves Saint Laurent eine angepasste Version des Damen Smokings "Le Smoking" an.

Aus einer anfänglichen Freundschaft mit Karl Lagerfeld wurde später Rivalität. Yves Saint Laurent starb am 1. Juni 2008 in Paris.

Folge uns auf:

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

 

Newsletter

 

Women Fashion

internes