Kleidung leihen?!

Kleidung und Accessoires leihen statt kaufen. Neuer Trend?

Ideen muss man haben. Bei fashionlend hat man die. Glaubt man zumindest. Dort können User oder, um im deutschen zu bleiben, Benutzer ihre Klamotten oder Handtaschen, Schuhe und so weiter verleihen. Für einige Bereiche können wir uns das auch vorstellen, obwohl manche Frauen selbst bei einem Hochzeitkleid der Meinung sind, das es unbedingt neu sein muss. 

Bei großen Veranstaltungen wie der Oscarverleihung ist es seit Jahren Gang und Gäbe, das selbst die Stars sich Designerkleider und sündhaft teuren Schmuck nur ausleihen. Bei den Megastars ist das wieder was anderes, da kann man froh sein, wenn sie etwas tragen, dass man ihnen leiht, den die Werbung ist so gut wie unbezahlbar.

Sich aber hier von jemanden fremdes ein Paar Schuhe zu leihen finden wir irgendwie komisch. Und wer sich für einen Abend ein Luxuskleid und Schmuck zusammensucht schmückt sich doch irgendwie nur mit fremden Federn. Kleider machen Leute, sagt man. Es wird den ein oder anderen Anlass geben, an dem es vielleicht Sinn macht sich etwas auszuleihen. Ein Smoking oder das erwähnte Hochzeitskleid mag da ein Grund sein. Weitere fallen uns nicht wirklich ein. Euch?

 

Kommentare  

 
+1 #1 Petra Schiller 2012-06-07 10:39
Ich weiss nicht, glaube ich würde das nicht machen. Ein Smoking für meinen Mann ginge wohl noch, aber Schuhe, nein danke. Da kann man ja gleich noch die Schlüpfer tauschen...
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Folge uns auf:

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

 

Newsletter

internes